Pflegefamilien

Trial-Interventionen hat ein Pflegefamiliennetz im Kanton Bern. Die Pflegefamilien nehmen Kinder und Jugendliche für kürzere oder längere Zeit bei sich auf. Die Familien halten sich dabei an die Abläufe und Vorgaben von Trial. Die Pflegefamilien werden durch Trial fachlich angeleitet, begleitet und kontrolliert.

Eine Trial-Pflegefamilie bietet:

  • Familiär: klare Verhältnisse und stabile Familiensituation auf Ebene Eltern und Kinder, eigene Kinder und Erfahrungen im Umgang mit Kinder u. Jugendlichen, Abdeckung der Betreuungszeiten
  • Qualifikation der Betreuungspersonen: Fähigkeit und Zeit zu Zusammenarbeit und Reflexion, klare erzieherische Haltung, gut eingebettet im Umfeld, verschiedene Eigenschaften wie: Zuverlässigkeit, Offenheit, Flexibilität, Beziehungsfähigkeit
  • Einstellungen der Pflegefamilie: Bereitschaft aller Familienmitglieder ein Kind oder Jugendlichen bei sich aufzunehmen, alle Haushaltsmitglieder achten auf die persönliche Integrität der aufgenommenen Person
  • Infrastruktur: Einzelzimmer, Infrastruktur zur Erledigung von Hausaufgaben, angepasste Sanitär-Einrichtungen
  • Bewilligung zur Aufnahme von Pflegekindern durch die KESB, abgeklärt von der zuständigen Pflegekinderaufsicht.