Langfristige Pflegefamilienplatzierung

Trial-Interventionen vermittelt und begleitet langfristige Pflegeplatzierungen im Kanton Bern. Das Kind lebt in der Pflegefamilie und findet dort stabile Beziehungsangebote. Das längerfristige Zusammenleben soll Sicherheit vermitteln und einen Ort zur Sozialisation bieten. Durch die langfristige Begleitung durch Trial in der Pflegefamilie wird diese in ihrer Tragfähigkeit unterstützt, weiter wird die Pflegefamilie organisatorisch entlastet und die Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie professionalisiert.

Während dem Aufenthalt in der Pflegefamilie geht das Kind z.B. in den Kindergarten oder zur Schule. Jugendliche schliessen ein 10. Schuljahr oder eine Vorlehre ab oder absolvieren eine Lehre. Es können in gewissen Pflegefamilien auch Kinder bereits als Säuglinge oder im Vorschulalter aufgenommen werden.

Längerfristige Platzierungen sind für Kinder und Jugendliche geeignet, bei welchen eine Rückkehr nach Hause zur Zeit nicht möglich ist und eine Heimplatzierung nicht passend ist.